Heizen mit Klimaanlagen

Heizen mit Klimaanlagen

Funktionsweise und Vorteile

Quote

Moderne Klimaanlagen sorgen nicht nur für angenehme Kühlung im Sommer, sondern bieten dank Heizfunktion auch wohlige Wärme im Winter. Wie das Heizen mit einer Klimaanlage funktioniert und welche Vorteile es bietet, beantworten wir in diesem Artikel:

Funktionsweise und Einsatzbereich

Wenn du aber gerade nicht am Schwitzen bist, sondern etwas Wärme vertragen könntest, kann dir eine Split-Klimaanlage ebenfalls weiterhelfen. Mit dem Wärmepumpenprinzip können diese Geräte in deinem Zuhause auch heizen und so rund um das Jahr für angenehme Temperaturen sorgen. Die Klimaanlage saugt hierbei die warme Luft nicht mehr aus dem Raum heraus, sondern bringt sie in dein Zuhause hinein. Im Außengerät wird dafür Außenluft abgekühlt, die ihre Energie an das Kältemittel abgibt, das dann verdampft. Im inneren Teil des Split-Systems wird es wieder flüssig und gibt so die Wärme an die Innenluft ab. 

Die Klimaanlage funktioniert hierbei nach dem Luft / Luft-Wärmepumpen-Prinzip und kann so entweder kühlen oder heizen. Die Wärme in der Luft stammt dabei zu zwei Drittel aus der Energie der Außenluft, nur ein Drittel der Wärme wird elektrisch aufgebracht. Eine Split-Klimaanlage ist ein effizientes Multi-Talent, denn im Gegensatz zu einer klassischen Heizung kannst du sie das ganze Jahr über einsetzen.

Vorteile gegenüber herkömmlichen Heizmethoden

Deine eigenen vier Wände mit einer Klimaanlage zu beheizen, bietet sich vor allem in der Übergangszeit, also im Frühling und im Herbst, an. Denn die Geräte können sehr schnell zwischen kühlen und heizen umschalten. An Tagen, an denen es tagsüber noch sehr warm ist, aber abends schon ziemlich frisch, sorgt eine Split-Klimaanlage immer für die richtige Temperatur. Ein großer Vorteil gegenüber anderen Methoden ist, dass du die Anlage flexibel an- und abschalten kannst und sie nur dann läuft, wenn du sie auch wirklich brauchst. Heizen ist aber noch nicht alles, was Split-Klimaanlagen können. Die Geräte können zusätzlich noch die Luft reinigen und entfeuchten. Dadurch kannst du langfristig Schimmelbildung in deinem Zuhause verhindern.

Das Heizen mit Split-Klimaanlagen ist zudem sehr sparsam, da sie einen geringeren Stromverbrauch als andere Heizanlagen haben. Es stammt nämlich nur ein kleiner Teil der gesamten Heizleistung aus elektrischem Strom. Anders als mit einer Gas- oder Elektroheizung schonst du so die Umwelt und deinen Geldbeutel. Auch die Kosten für die Anschaffung fallen relativ gering aus. Wie die genauen Kosten der verschiedenen Methoden zum Heizen ausfallen, siehst du in der Übersicht:

 

Die verschiedenen Heizungssysteme und ihre Heizkosten im Überblick

Heizungssystem

Energiekosten in Cents/kWh

Anschaffungskosten in €

Elektroheizung

16

500-5.000

Ölzentralheizung

10,8

15.000-25.000

Gaszentralheizung

7,8

16.000-25.000

Sole-Heizungs-Wärmepumpe

4

20.000-40.000

Effiziente Split-Klimaanlagen

4

6.500-9.000

Quelle: https://kaelte-kamrath.de/2018/09/13/heizen-mit-klimatechnik/

 

Welche Kosten am Ende genau auf dich zukommen, hängt von verschiedenen Faktoren ab. Es spielt natürlich eine Rolle, für welches Gerät du dich entscheidest und welche Energieeffizienzklasse es hat, aber auch, wie hoch der aktuelle Strompreis ist und wie die Nutzungsdauer der Klimaanlage ausfällt. Was aber schon einmal sicher ist, sind die geringeren Anschaffungskosten als bei einer herkömmlichen Heizung. Um mit einer Split-Klimaanlage zu heizen, müssen keine Rohre und Leitungen verlegt und auch keine Abgassysteme eingebaut werden. Dadurch bleibt auch der Preis der Installation gering.

 

Wann lohnt es sich, eine Split-Klimaanlage anzuschaffen?

Wenn du jetzt darüber nachdenkst, dir ein Split-System anzuschaffen und damit auch zu heizen, solltest du vorher prüfen, ob diese Klimaanlage für deine Wohnung auch Sinn macht. Mit einer Split-Klimaanlage zu heizen empfiehlt sich vor allem dann, wenn die Räume gut isoliert und gedämmt sind. Dadurch bleibt die Effizienz beim Heizen hoch. Außerdem bietet es sich an, mit einer Klimaanlage zu heizen, wenn es bei dir Zuhause Räume gibt, die nicht ganzjährig genutzt werden.

Umweltfreundliche Klimaanlagen noch günstiger durch BAFA Förderung

Egal ob du deine Klimaanlage zum Kühlen oder zum Heizen verwenden möchtest, beim Kauf von besonders umweltfreundlichen Geräten kannst du eine BAFA-Förderung für Luft/ Luft-Wärmepumpen erhalten und so den Preis noch weiter senken. Diese Maßnahmen sollen zum Erreichen der Klimaschutzziele der Bundesrepublik Deutschland beitragen und beziehen sich auf Split-Klimaanlagen, die überwiegend zum Heizen eingesetzt werden. Das Bundesamt für Wirtschaft und Ausfuhrkontrolle unterstützt die Anschaffung dieser Anlagen mit 35% des Kaufpreises, weil sie die Umwelt schonen. Solche Geräte werden häufig auch mit besonderen Auszeichnungen gewürdigt, wie die Midea All Easy Blue. Diese Klimaanlage wurde mit dem Blauen Engel, dem Umweltzeichen der Bundesregierung, als besonders umweltfreundliches Produkt gekennzeichnet. Du solltest beim Kauf einer Split-Klimaanlage zum Heizen deshalb immer prüfen, ob das Gerät für die BAFA-Förderung in Frage kommt. Die Anträge für die BAFA-Förderung können seit Anfang 2021 ganz einfach online gestellt werden.

Unsere Split-Klimaanlagen

Oasis

Die Split-Klimaanlagen der Oasis-Serie sind speziell für das Heizen von Wohnungen entwickelt worden. Durch ihren niedrigen Stromverbrauch und die hohe Effizienz beim Heizen sind sie zeitgemäß und umweltfreundlich.

All Easy Pro

 

Ein Highlight in dieser Hinsicht ist die All Easy Blue Klimaanlage, die für ihre enorme Nachhaltigkeit auch mit dem Blauen Engel ausgezeichnet wurde. Besonders sparsam und auch einfach zu reinigen ist die Klimaanlage All Easy Pro, über ihre modernen Features erzählen wir dir hier mehr.

Breezeless

 

Auch die Breezeless Klimaanlage vereint alle diese Funktionen und damit nicht genug: Durch ihr innovatives Design kann die Breezeless die Luft besonders gleichmäßig und fein im Raum verteilen, wodurch du sie fast nicht mehr bemerkst.

Eine Übersicht über alle Split-Systeme bei Midea, und welche davon besonders gut zum Heizen geeignet sind, findest du in unserem Produktkatalog.

 

Quote

Fazit: Die Frage, ob sich eine Klimaanlage mit Heizfunktion lohnt, können wir mit einem klaren JA beantworten. Denn so ist deine Klimaanlage nicht mehr nur im Sommer im Einsatz, sondern kann effektiv und kostensparend zum Heizen von Räumlichkeiten genutzt werden. Außerdem kann die Klimaanlage im Vergleich zu einer herkömmlichen Heizung die Luftfeuchtigkeit und Raumtemperatur genau nach individuellem Wohlbefinden steuern. Das Heizen mit einem Split-System ist wegen der hohen Effizienz sehr kostengünstig, durch die BAFA-Förderung bleiben auch die Anschaffungskosten im Rahmen. Wenn du noch mehr Infos zum Heizen mit einer Klimaanlage möchtest, kannst du dich auch an unsere Experten im Service wenden:

Kontakt

Für Klimafachbetrieb/ Großhandel
Anfrage per E-Mail unter Angabe der PLZ an pac-meg@midea.com 

Für Endverbraucher:
Tel: 0800 7835835 (kostenfrei aus dem dt. Festnetz)

Weitere Artikel, die dich auch interessieren könnten

Auf der Suche nach weiteren Tipps & Tricks rund um den Haushalt?

Ob Waschtipps, DIY Anleitungen oder Rezepte. Auf dem Midea Blog findest du hilfreiche Tipps, um deinen Alltag noch einfacher und schöner zu gestalten. #makeyourselfathome

Zum Blog
Welche Klimaanlage ist die Richtige für mich?

Finde heraus, wie sich die Klimaanlagen unterscheiden und welches das richtig Gerät für dich ist.

Zum Artikel
8 Anwendungstipps für deine Klimaanlage

Mit diesen 8 praktischen Anwendungstipps kannst du deine Klimaanlage effizienter nutzen und die Lebensdauer des Geräts verlängern.

Zum Artikel